Wer wir sind

Die älteste Naturseifen-Siederei im Märkischen Kreis



Seit vielen Jahren stellen wir im Märkischen Kreis unsere Naturseifen her.

Die ersten Seifen entstanden im Frühjahr 2006.



Schon von Anfang an haben wir auf Nachhaltigkeit geachtet.

♦ Seifen gibt es seit 4500 Jahren, Tenside erst seit ca. 1940

♦  Unsere Seifen wurden noch nie in Kunstofffolien verpackt

♦ Wir verwenden bevorzugt kaltgepresste und nichtraffinierte Pflanzenöle.

Verwendetes Palmöl (Info oberen Leiste) und Kokosöl beziehen wir seit Beginn aus konsequent biologischem Anbau.

♦ Wir verwenden bevorzugt ätherische Öle

♦ Die Seifen werden natürlich ohne Tierversuche hergestellt

♦ Wir stellen ausschließlich Seifen in rechteckiger Form her da Seifen für uns Gebrauchsgegenstände und keine Deko sind. 




 Das Team vom Naturseifengarten,

Klaus und Elke Pichlbauer.

Gemeinsam besuchten wir in den 1990gern eine Heilpraktikerschule in Dortmund. Wir begannen schon sehr früh uns mit biologischen Lebens- und  Körperpflegemitteln auseinander zu setzen. Im Frühjahr des Jahres 2006 entstand dann die erste Naturseife die es von der Rezeptur noch unverändert in unserem Program gibt - die Rosalia.

Wir stellen alle Seifen in gemeinsamer Handarbeit her und vermarkten Sie mittlerweile Deutschlandweit. Natürlich werden wir als Kosmetikhersteller behördlich überwacht und die Seifen sind alle Sicherheitsbewertet.

Elke absolvierte erfolgreich 2012 die Heilpraktikerprüfung und wählte als Spezialgebiet die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) und die Aromatherapie. Bei der Phytaro in Dortmund erfuhr sie innerhalb 2,5 Jahren eine fundierte Ausbildung in diesen Bereichen. Eine wichtige Basis um auch mal "über den Tellerrand zu schauen".